Die Herausforderung

Um den veränderten Anforderungen der sich wandelnden Arbeitswelt, der steigenden Komplexität der Arbeits­prozesse und einer zunehmend unsicherer werdenden Zukunft vorbereitet entgegenzutreten, bedarf es kompetenter, leistungsfähiger und flexibel einsetzbarer Fachkräfte.

Der "Pakt für berufliche Weiterbildung 4.0"

Zur Bewältigung der Herausforderungen des digitalen Strukturwandels haben die Bayerische Staatsregierung, die Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft (vbw), die Regionaldirektion Bayern der Bundesagentur für Arbeit, die IHK und HWK sowie der DGB Bayern den „Pakt für berufliche Weiterbildung 4.0“ unterschrieben.

Eine der zentralen Maßnahmen ist die Einrichtung und Finanzierung eines neuen Dienstleistungsangebotes in Form von Weiterbildungsinitiator*innen. Sie sind in allen Regierungsbezirken verortet und werden von einer Koordinierungsstelle bayernweit vernetzt.

Als fachlich versierte Lotsen ebnen die Weiterbildungsinitiator*innen den Weg für eine höhere Weiterbildungs­beteiligung. Sie ergänzen daher das gesetzliche Angebot der Arbeitsagenturen und der Jobcenter und arbeiten eng mit allen maßgebenden regionalen Stellen zusammen.

Der Lösungsansatz

Um langfristig am Markt erfolgreich zu bestehen, ist die Qualifizierung von Mitarbeiter*innen durch berufliche Weiterbildung ein Muss. Zum einen wird es schwieriger, qualifizierte Fachkräfte auf dem Arbeitsmarkt zu finden, zum anderen müssen die vorhandenen Mitarbeiter*innen für die neuen Herausforderungen weiter­gebildet werden.

Hier setzt proaktive Personalentwicklung an, um die Wettbewerbsfähigkeit, die Innovationskraft sowie den unternehmerischen Erfolg zu erhalten und weiter auszubauen.

Unser Angebot

Als Weiterbildungsinitiatorin berate ich Unternehmen am bayerischen Untermain in allen Fragen der beruf­lichen Weiterbildung. Dabei unterstütze ich die kooperative Zusammenarbeit zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmervertretungen und begleite innerbetriebliche Personalentwicklungsprojekte.

Wir beraten und unterstützen…

…wenn Sie als Arbeitgeber oder Betriebs- /Personalrat

sqg_aufzaehlungszeichen vor der Herausforderung stehen, die Weiterbildungsbereitschaft der Beschäftigten zu erhöhen.

sqg_aufzaehlungszeichen durch Maßnahmen der Personalentwicklung einen Veränderungsprozess vorbereiten und durchführen möchten.

sqg_aufzaehlungszeichen beabsichtigen, eine systematische Analyse der vorhandenen Qualifikationsstruktur durchzuführen und Optimierungspotenziale auszuschöpfen.

sqg_aufzaehlungszeichen anstreben, die Weiterbildungsbedarfe der Beschäftigten mit Blick auf die betrieblichen Erfordernisse, zu ermitteln.

sqg_aufzaehlungszeichen ein Interesse an den ungenutzten Potenzialen Ihrer Beschäftigten haben.

sqg_aufzaehlungszeichen Verbesserungspotenzial bei der Effizienz von Qualifizierungsgesprächen sehen und diese umsetzen wollen.

sqg_aufzaehlungszeichen vor einer schwierigen Beschäftigungssituation stehen und ungelernten Beschäftigen das staatlich finanzierte Nachholen eines Berufsabschlusses ermöglichen wollen.

sqg_aufzaehlungszeichen mehr über staatliche Fördermöglichkeiten erfahren möchten.

...wenn Sie als Arbeitnehmer* in

sqg_aufzaehlungszeichen Ihre persönlichen beruflichen Fähigkeiten und Fertigkeiten verbessern möchten.

sqg_aufzaehlungszeichen die Notwendigkeit sehen, Ihre Kompetenzen aufgrund technischer und/oder organisatorischer Änderungen anzupassen.

sqg_aufzaehlungszeichen an einem „Bayerischen Bildungsscheck“ interessiert sind.


In 3 Schritten zum Erfolg

sqg_aufzaehlungszeichen Kontakt aufnehmen

Susanne Trunk
Weiterbildungsinitiatorin

Telefon: (0 60 21) 3 86 51 - 12
E-Mail: susanne.trunk@sqg-aschaffenburg.de

sqg_aufzaehlungszeichen Personalentwicklung planen

Wir erarbeiten mit Ihnen eine individuelle Personalentwicklungsstrategie und zeigen konkrete Handlungsmöglichkeiten auf.

sqg_aufzaehlungszeichen Zukunft sichern

Wir unterstützen Sie bei der Implementierung und Umsetzung in Ihrem Betrieb und stehen Ihnen auf dem Weg in eine sichere und erfolgreiche Zukunft als starker Partner zur Seite.

sqg_aufzaehlungszeichen Weitere Infos

SQG - Flyer "WBI"
Flyer "Bildungsscheck"